NÄCHSTER START

  • Einführungs- und Kennenlernwochenenden:
    Oktober 2022
  • Start 1. Ausbildungszyklus:
    Januar 2023
  • Start 2. Ausbildungszyklus:
    Herbst/Winter 2024

Die Arbeit mit den Informationsfeldern des Menschen

„Das Leben gibt uns die Chance,

zu dem zu erwachsen,

wer wir wahrhaftig sind.“

(Johanna Wimmer)

 

Methode und Weg

Die Aus- und Weiterbildung

NEUE TERMINE

Alcelsa als Methode
und Weg
kennenlernen

  • Entscheidungsfindung in:
  •  
  • Köln:  
  • (in Planung – bei Interesse bitte melden)
  • Bochum:         
  • 29. – 30. Oktober 22
  • Essen:       
  • 04. – 06. Novem. 22

Bei Interresse oder Fragen

rufen Sie gerne an !

Telefon: 0208/ 69 67 50 49

Alcelsa kann Ihr Weg sein

….Ihren Beruf um eine hochwirksame Methode zu bereichern

…ein neues Berufsfeld zu entdecken

…Ihre Fähigkeiten zu erweitern und Ihr Leben zu erfüllen

Sie sind herzlich eingeladen Alcelsa kennen zu lernen – in einer Begleitung, einem Gruppenangebot oder den Einführungs- und Kennenlernwochenenden zur Ausbildung.

Möglichkeiten

Ausbildungsstruktur

Erlernen Sie Alcelsa als Coach, Arzt, Therapeut, Counseler etc.

Erlernen Sie Alcelsa als Seminarleiter, Kursleiter, Meditationsleiter, Teamleiter oder Übungsleiter.

Erwerben Sie hochwirksame Ansätze und Übungen und erweitern Sie Ihre thematischen Schwerpunkte.

Erlernen Sie mit Alcelsa Paare, Familien und Gruppen zu begleiten.

Nehmen Sie Alcelsa für sich selbst als Bewusstseins- und Entwicklungsweg wahr.

Ein kleiner Ausblick

Sie lernen unter anderem:

  • die Wirkung belastender Informationen im Menschen nachhaltig zu beenden
  • Entwicklung einer berührungs- und Wahrnehmeungsfähigkeit, die alle Sinne umfasst
  • die grob- und feinstoffliche Berührung des Menschen in Gleichzeitigkeit
  • Glaubenssätze durch Erfahrungsneusetzungen zu befreien
  • auf essentiellen Ebenen informativ zu arbeiten
  • verschiedene Berührungs- und Begleitungstechniken, die Ausgleich, Kraftzuwachs und Stimmigkeit im Menschen bewirken
  • eine informative Selbstbewirkung und damit Selbstbestimmung im Klienten freizusetzen. 
  • die Wirkung von Störfeldern zu beenden
  • magnetische Neuausrichtungen im Körper frei zu setzen
  • durch sog. Traumaentrollungen informative Neusetzungen im traumatisierten Zellbewusstsein zu initiieren
  • eine präzise Gesprächsführung, die punktgenau ist und zum zielführenden Kontakt führt

  • die ureigenen Wesensinformationen im Klienten frei zu legen, zu lesen und zu übermitteln
  • die Voraussetzungen für den Prozess der Selbstkreation im Menschen zu schaffen und diesen dann zu eröffnen
  • die Kraft und Funktion des menschlichen und universalen Bewusstseins zu begreifen
  • Durchlässigkeit im Sinne der eigenen Flexibilität und Geschmeidigkeit
  • den Menschen im Kontext allen Lebens auf Erden zu erfassen und ihn entsprechend zu begleiten
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren weiteren Besuch der Webseite stimmen Sie dem zu. Vielen Dank!